Mineralien

Wenn man sich die Mineralienindustrie einmal genauer anschaut, merkt man schnell, dass wir in Sachen Transparenz, Sozialstandards und Umweltschutz viel Nachholbedarf haben. Wir haben uns entschlossen, dieses Thema anzugehen, indem wir Transparenz über die Herkunft unserer Mineralien schaffen und unsere Partner*innen sorgfältig auswählen. Verändere mit uns die Welt der Mineralien - ein Schmuckstück nach dem anderen <3

Gold aus Kolumbien

Unsere Goldbeschichtung besteht aus hochwertigem 24 Karat Gold aus zertifizierten legalen Minen in Kolumbien. Wir arbeiten gerade an 9 Karat Massivgoldschmuck aus zertifiziertem Fairmined Gold aus Kolumbien. Massivgoldschmuck ist sehr robust und hält ein Leben lang. Bald geht es los :)

Gold spielte in der Geschichte Kolumbiens eine wichtige Rolle, da es einen Überfluss natürlicher Ressourcen besitzt. Alte lateinamerikanische Kulturen wie die Inkas sind bekannt für ihre Faszination für Gold, ganz zu schweigen von El Dorado, ein Mysterium das bis heute ungelöst ist. Die Vielfalt der professionellen Goldschmiede und Juweliere in Kolumbien repräsentiert die große Bedeutung, die dieses Kulturerbe noch heute hat. 

Silber aus Kolumbien

Aktuell verwenden wir in unserem Schmuck recyceltes 925er Silber aus Kolumbien, um unsere Designs zu entwickeln und zu testen, ein nachhaltigeres Geschäft als die Industriestandards aufzubauen und unseren Kund*innen bezahlbaren Schmuck zu anzubieten. Silber ist ein sehr haltbares Material und die Fertigung erfordert (genau wie Gold) eine spezielle Ausbildung und viel Hitze.

Wir erkunden gerade zertifiziertes Fairmined-Silber aus Kolumbien für unsere zukünftigen Kollektionen, weil wir zu 100 % sicher sein wollen, dass soziale und ökologische Standards in den Minen und der Weiterverarbeitung der Mineralien eingehalten werden.

Edelsteine aus Südamerika

Unsere ungeschliffenen Edelsteine machen den Alma Amazona Schmuck zum besonderen Unikat: Die perfekte Kombination aus Natürlichkeit und Eleganz. Alle Edelsteine kommen aus Südamerika:

  • Amethyst (lila), Uruguay
  • Citrin (gelb), Uruguay
  • Aquamarin (blau), Brasilien
  • Rosenquarz, (rosa), Brasilien
  • Bergkristall (transparent), Kolumbien

Edelsteine sind ein Fußabdruck der Evolution

Edelsteine (oder Heilsteine) sind zusammen mit unserer Erde entstanden und sind quasi ein chemischer Fußabdruck der Evolution. Ihre atemberaubende Erscheinung heute ist auf den Druck und den Mieralgehalt im Entstehungsprozess zurückzuführen. Das Herzstück eines Edelsteins sind das Atom und seine Teilchen, die um das Zentrum rotieren. Obwohl ein Edelstein nach außen hin ruhig aussieht, ist er in Wirklichkeit eine brodelnde Molekülmasse, die mit einer bestimmten Frequenz vibriert. Die kristalline Struktur kann Energie absorbieren, konservieren, fokussieren und ausstrahlen, insbesondere im elektromagnetischen Wellenbereich. Edelsteine sind piezoelektrisch, das heißt sie können unter Druck Elektrizität und Licht erzeugen, was in der modernen Medizin z.B. in Ultraschallgeräten genutzt wird.

Wirkung der Edelsteine: Welcher ist der richtige für dich?

Edelsteine werden seit Jahrtausenden verwendet, um durch Resonanz und Vibration Gleichgewicht herzustellen - dieser Eigenschaft werden auch Heilungswirkungen zugesprochen. Wenn du diese Wirkungen der Edelsteine nutzen möchtest, erfährst du hier, welche Eigenschaften den Edelsteinen zugesprochen werden. Falls dein Lieblingsedelstein nicht dabei ist, schreib uns einfach eine Nachricht und wir schauen, was wir tun können :)

Amethyst

Dem Amethyst wird nachgesagt ein sehr kraftvoller und schützender Edelstein zu sein. Er soll beruhigen, vor mentalen Angriffen schützen und Stress und negativen Umweltenergien entgegenwirken. Der Amethyst soll Höhen und Tiefen ausgleichen und die emotionale Zentrierung fördern. Außerdem soll er die Intuition öffnen und das spirituelle Bewusstsein fördern.

Citrin

Dem Citrin wird nachgesagt die Kraft der Sonne in sich zu tragen und Regeneration zu stärken. Er soll wärmend, energetisierend und kreativ sein und die Freude am Leben fördern. Er soll das Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen steigern, die Motivation verbessern und dabei helfen, eine positive Einstellung zu entwickeln. Der Citrin soll Konzentration und innere Ruhe fördern und negative Energie auflösen. Der Citrin braucht selbst nicht energetisch gereinigt werden.

Aquamarin

Dem Aquamarin wird zugesprochen der Kristall des Mutes zu sein und er soll Ängste besänftigen. Ihm wird nachgesagt, dass er Stress reduziert und den Geist beruhigt. Er soll unterstützen, wenn man sich überfordert fühlt und ermutigen, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Ihm wird auch nachgesagt dabei zu unterstützen selbstzerstörerische Programme zu durchbrechen. Der Aquamarin soll den Intellekt schärfen, Verwirrung aufklären und Unerledigtes zu einem Abschluss bringen.

Rosenquarz

Dem Rosenquarz wird nachgesagt der wichtigste Edelstein für das Herz zu sein. Er soll es reinigen und auf allen Ebenen öffnen. Auch soll er tiefe innere Selbstliebe und Frieden bringen. In Beziehungen soll er Vertrauen und Harmonie stärken und bedingungslose Liebe fördern. Der Rosenquarz soll Einfühlungsvermögen, Sensibilität und positive Affirmationen stärken. Auch soll er Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl stärken und zur Selbstvergebung und Akzeptanz ermutigen.

Bergkristall

Dem Bergkristall wird nachgesagt der kraftvollste Energieverstärker auf der Erde zu sein. Er soll Energie absorbieren, speichern, regulieren und freisetzt. Er soll als tiefer Seelenreiniger wirken, der die physische Dimension mit dem Geist verbindet und alle Chakren harmonisiert. Außerdem soll der Bergkristall die mentalen Fähigkeiten erhöhen und Ablenkungen in der Meditation heraus filtern. Auf geistiger Ebene soll er die Konzentration  fördern und das Gedächtnis anregen.

Energetische Reinigung der Edelsteine

Wenn du die energetische Wirkung deiner Edelsteine nutzen möchtest, empfehlen wir dir deinen Schmuck aus Bergkristall, Rosenquarz und Amethyst regelmäßig energetisch zu reinigen. Der Citrin ist einer der wenigen selbstreinigenden Edelsteine. Je nach Vorliebe gibt es dafür z.B. folgende Möglichkeiten:

  • Wasser: Halte deine Edelsteine für ein paar Minuten unter fließendes Wasser und trockne sie danach sanft mit einem sauberen und trockenen Tuch ab. Voilá!
  • Mondlicht: Lege deine Edelsteine für ein paar Stunden ins Mondlicht, mit dem Vollmond soll es besonders gut funktionieren. Hier brauchst du gutes Timing und das richtige Plätzchen für deine Edelsteine.
  • Meditation: Visualisiere in deiner Meditation die energetische Reinigung der Edelsteine, während du sie in den Händen hältst.

 

Quelle: J. Hall, The Crystal Bible